Förderprogramme zum Umstieg auf erneuerbare Energien und zur Steigerung der Energieeffizienz

Umsteigen auf erneuerbare Energien und Steigerung der Energieeffizienz. Das reduziert die Kosten und schont die Umwelt. Damit das möglichst einfach klappt, hat die Bundesregierung eine Reihe von Förderprogrammen aufgelegt. Sie richten sich sowohl an Privathaushalte als auch an Kommunen und Unternehmen.


Übersicht der Förderprogramme

Die Bundesregierung hat eine Reihe von Förderprogrammen für erneuerbare Energien und Energieeffizienz aufgelegt. Die Förderungen richten sich an Privathaushalte, Kommunen und Unternehmen.


Energieberatungen

Wenn Privatpersonen, Unternehmen, Kommunen oder Organisationen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz planen, können Sie sich beraten lassen. Das BMWi übernimmt einen Teil der Kosten.


Marktanreizprogramm

Die Umstellung der Heizungsanlage auf erneuerbare Energien wird mit dem Marktanreizprogramm (MAP) gefördert. Das MAP ist das wichtigste Förderinstrument im Bereich Wärme aus Erneuerbaren.

Quelle: erneuerbare-energie.de

© by pixabay.de / Nattanan Kanchanaprat

Unsere Partner

Rath KG

Richter+Frenzel GmbH + Co. KG

Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Wolf GmbH

August Brötje GmbH

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG

NIBE Systemtechnik GmbH

PFEIFFER & MAY SE

Wärmepumpen

NIBE Systemtechnik GmbH

Telefonischer Kontakt

Bitte rufen Sie uns einfach während unserer Geschäftszeiten an:

Montag - Freitag
8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstags
9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Telefon:
06252 79 52 34